Vorteile

In den letzten 30 Jahren hat sich Glufosinat-Ammonium zu einem der wichtigsten Herbizide in der weltweiten Landwirtschaft entwickelt. Landwirten bietet das Produkt eine einzigartige, einfache und effektive Unkrautbekämpfung in einer Vielzahl von Anbaukulturen und hilft ihnen zugleich, die Bedürfnisse von Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft in Einklang zu bringen.
Kampf gegen Unkrautresistenzen

Kampf gegen Unkrautresistenzen

Die einseitige Ausrichtung auf ein einziges Herbizid kann die Entwicklung von Unkrautresistenzen fördern und damit die Ernte gefährden. » mehr

Vorteile für die Pflanze

Vorteile für die Pflanze

GA trägt zur gesunden Produktion von mehr als 100 Anbaukulturen bei. » mehr

Vorteile für die Praxis

Vorteile für die Praxis

Die einzigartige chemische Wirkung von Glufosinat-Ammonium ermöglicht deutliche Ertragssteigerungen und bietet erhebliche Vorteile für die Landwirtschaft. » mehr

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

GA bringt die Bedürfnisse von Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft in Einklang. » mehr

FSANZ: GA-toleranter GV-Mais gesundheitlich unbedenklich Vorteile

Food Standards Australia New Zealand (FSANZ) hat eine Sicherheitsbewertung für eine gentechnisch veränderte Maissorte vorgenommen, die gegen Glufosinat-Ammonium (GA) tolerant ist und die Pflanze vor weit verbreiteten Maisschädlingen schützt. Die Behörde kam zu dem Ergebnis, dass keine potenziellen Gesundheits- oder Sicherheitsbedenken bestehen und Nahrungsmittel, die aus dieser Maissorte hergestellt werden, genauso unbedenklich für den menschlichen Verzehr sind wie solche aus konventionellen Maissorten. Die Öffentlichkeit hat jetzt die Möglichkeit, Einwendungen zum Antrag auf Zulassung der neuen Maissorte bei der FSANZ vorzubringen.

» mehr

Erfahren Sie mehr über unsere LibertyLink-Technologie

Ist Glufosinat-Ammonium in unserem Essen enthalten?

Die Rückstandshöchstmengen von Glufosinat-Ammonium liegen unter den vorgegebenen toxikologischen Grenzwerten.

Haben Sie eine Frage?

Copyright © Bayer AG